Danner GmbH & Co KG - Logo Familienbetrieb seit 1937 0 79 47 / 62 34

Sonderprojekte

Das Projekt „Hoh-Haus“ am Buchberg

Buchberg in Lasberg

Das Projekt „Hoh-Haus“ am Buchberg (813 Meter) in Lasberg im Mühlviertel wurde vom Tourismuskern Lasberg ins Leben gerufen. Die Firma Danner Holzdesign in Kefermarkt, wurde daraufhin mit der Umsetzung beauftragt.

Lasberg am Buchberg (Oberösterreich), August 2011. - Entstanden ist die Idee, am Buchberg (813 m) eine Aussichtswarte zu errichten, schon vor einigen Jahren in einer Arbeitsgruppe für Wirtschaft und Tourismus. » mehr Informationen

Wir entwarfen und planten den zehn Meter hohen Turm und das überdachte Aussichtsplateau – die sogenannte Schnecke. Priorität hatte der sanfte Umgang mit unserer Umwelt. Deshalb hat Danner Holzdesign auch nur das notwendigste am bestehenden Umfeld verändert. Diese Anpassungsmaßnahmen führten zu der eigenwilligen und interessanten Form unseres Bauwerks.

Ziel des Projektes war die Wiedererrichtung der frühgeschichtlichen Besiedlungsstätte (1000 n. Chr.), die Natur, Kultur und Tourismus in Einklang bringen soll. Außerdem sollte der Buchberg als beliebter Aussichtsberg für Wanderer wieder attraktiver gestaltet werden.

Am 25.09.2011 wurde feierlich eröffnet

Eröffnet am 25.09.2011

Nach monatelanger Planung, Fertigung eines Modells und Stunden über Stunden der Vorbereitung in der Danner Holzdesign-Werkstatt konnten wir dann richtig loslegen. Im März und April 2011 wurde die Montage der vorgefertigten Holzbauteile mittels Hubschraubertransports durchgeführt. Anders wäre es, aufgrund der Geländebedingungen, nicht möglich gewesen. Durch diese spektakulären Montagearbeiten von Danner Holzdesign wanderten bereits zu der Zeit viele Besucher auf den Buchberg.

Bei der Herstellung verwendete Danner Holzdesign nur Materialien aus der Region. Das gesamte Bauwerk besteht aus Holz. Der mit Lärchenschindeln eingekleidete Turm fügt sich harmonisch in den mächtigen Felsen ein. Dies ist auch auf dem Bild gut zu sehen. Von der Aussichtsplattform kann man die atemberaubende Aussicht über das Schloss Weinberg bis zur Alpenkette, über den Böhmerwald bis zum Braunberg genießen. Im Turm ist auch die Richtfunkanlage für Internet und Kabel-TV integriert. Als zusätzliches Schmankerl wird die Besiedelungszeit in Schauvitrinen sowie mit modernen Medien digital präsentiert. Zudem werden verschiedene Fundstücke, die bei Ausgrabungen gefunden wurden, gezeigt.

Am 25.09.2011 wurde unser Projekt, auf das wir sehr stolz sind, feierlich eröffnet.